Mit dem Wohnmobil entlang der Alpenstraße

20. Juni 2022 in Reiseziele

Die deutsche Alpenstraße

Die 450 km lange, kurvenreiche Route erstreckt sich von Lindau am Bodensee nach Schönau am Königssee und führt dich durch den schönen Süden Deutschlands. Wir nehmen euch mit auf die Strecke vor der atemberaubenden Kulisse der Alpen.

Die Deutsche Alpenstraße gilt als die älteste Ferienstraße in Deutschland und hat eine schöne Geschichte. Der bayerische König Maximilian II. beschrieb die Route im Jahr 1858 in einem Reisebericht. Wenn du heute die Route befährst, sieht es fast genauso aussehen wie damals, denn die Route ist nahezu unverändert. 

In den späten 1920er Jahren meinte ein prominenter Arzt sogar, dass jeder die Reise einmal machen sollte und verkündete die Idee einer Straße, „die quer durch die bayerischen Alpen von Lindau bis Berchtesgaden führend die Schönheiten dieses landschaftlich hervorragenden Gebietes dem reisenden Publikum erschließen soll". Ab dem Jahr 1960 war die gesamte Route gut befahrbar, so dass viele Besucher die Fahrt, die atemberaubenden Aussichten und die einzigartige und reiche bayerische Kultur genießen konnten. Bist du bereit für diese schöne Wohnmobilreise?

deutsche alpenstraße wohnmobil

Wie lange brauche ich für die deutsche Alpenstraße?

Es ist möglich, die 450 km lange Strecke in vier bis sieben Tagen zurückzulegen, aber du kannst dir auch Zeit lassen und länger unterwegs sein. Entlang der Strecke gibt es überall Sehenswürdigkeiten und man kann Dutzende von schönen Wanderungen in die Berge unternehmen oder einfach nur die Aussicht vor dem Wohnmobil genießen. Gut zu wissen: Entlang der Route gibt es in beiden Richtungen deutliche Schilder mit Richtungsangaben und Hinweisen auf die Sehenswürdigkeiten. Du kannst aber auch die unten stehende Route herunterladen oder zur Abwechslung mal wieder eine klassische Straßenkarte benutzen.

Die Etappen der deutschen Alpenstraße

Auf der offiziellen Website der Deutschen Alpenstraße findest du weitere Informationen zu den verschiedenen Etappen der Route. Wir habe ein paar der schönsten Orte aufgelistet, an denen die Route vorbeiführt. 

Deutsche Alpenroute wohnmobil

1. Lindau am Bodensee

Die historische Altstadt von Lindau befindet sich auf einer kleinen Insel im Bodensee. Die Insel ist durch einen Damm und eine Brücke mit dem Rest der Stadt verbunden. Das Zentrum der Stadt hat einen unverwechselbaren Charme und ist durch die Lage einfach märchenhaft. Spaziere durch die historische Altstadt und besuche ein Café, zum Beispiel am belebten Hafen. 

2. Die Schneidegger Wasserfälle und Lindenberg

Von Lindau aus geht es weiter nach Bad Hindelang, aber nimm dir Zeit, um unterwegs ein paar Orte anzuschauen. Mache einen Zwischenstopp bei den Scheidegger Wasserfällen, die auch als eine der schönsten geologischen Attraktionen Bayerns bekannt sind. Und statte Lindenberg einen Besuch ab. In den frühen 1920er Jahren erhielt Lindenberg den Spitznamen „Klein-Paris", weil es das Zentrum der deutschen Strohhutindustrie war. Im Lindenberger Hutmuseum kannst du jetzt einen Einblick in die jahrhundertealte Tradition der Hutmacherei bekommen.

3. Bad Hindelang

Bad Hindelang ist eine Gemeinde in der sonnigsten Alpenregion Süddeutschlands. Die Route führt an Vorderhindelang, Hindelang und Bad Oberdorf vorbei und bringt dich auch zu den Dörfern Oberjoch und Unterjoch. Das gesamte wunderschöne Gebiet gehört zum Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen und ist ideal für Aktivurlauber. Es gibt nämlich 300 km markierte Wanderwege, die durch die unberührte Natur verlaufen. Außerdem gibt es zahlreiche Radwege, zwei alpine Klettersteige für begeisterte Kletterer und drei Seilbahnen. Aufgrund der hohen Lage in den Bergen ist das Gebiet auch ein Kurort für Allergiker. In Bad Hindelang gibt es deshalb auch eine Kneipp-Anlage.

deutsche alpenroute campervan

4. Pfronten

Die Gemeinde Pfronten besteht aus 13 Dörfern. Die Landschaft rund um die Dörfer besteht aus Seen, Flüssen, Wiesen, Wäldern, Burgen und Schlössern. Vom Aussichtsturm des Falkensteins, der höchsten Burgruine Deutschlands, hat man einen wahnsinnig schönen Blick auf diese Umgebung. Auch gibt es ein ausgedehntes Wanderwegenetz und viele Fahrradrouten, die sowohl für den normalen Radfahrer als auch für den Mountainbiker geeignet sind. Zwischen den Tälern und Gipfeln erwarten dich zahlreiche Bergrestaurants. Familien kommen hier ebenfalls voll auf ihre Kosten. Es gibt zwölf thematische Spielplätze, einen Hochseilgarten und viele kinderfreundliche Aktivitäten in den Bergen mit speziellen Bergführern. 

5. Füssen

Füssen ist auch der Endpunkt der bereits erwähnten Romantischen Straße. Die schöne Altstadt lädt mit ihren Plätzen und Straßen zum Schlendern ein. Auch gibt es viele Sehenswürdigkeiten. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurden gotische Stadthäuser und Stadtmauern errichtet und das Hohe Schloss mit einer wunderschönen bemalten Fassade erweitert. Heute beherbergt das Schloss die Gemäldesammlung des Freistaates Bayern. Außerdem befindet sich am Ufer des Lechs das ehemalige Benediktinerkloster, das heute ein Stadtmuseum ist. Wanderer und Radfahrer finden hier schöne Routen in verschiedenen Höhenlagen, und in der Umgebung gibt es zahlreiche Badestellen. Zu den Höhepunkten in der Nähe von Füssen gehören die berühmten Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein. Im 19. Jahrhundert wurde am Fuße des Säulings das Wohnschloss Hohenschwangau errichtet. Später wurde das bekannte Schloss Neuschwanstein gebaut. Ein Zufluchtsort weit weg von den obligatorischen Hofzeremonien und verwaltungstechnischen Sorgen.

deutsche alpenroute campvervan

6. Oberammergau

Oberammergau ist bekannt für die Passionsspiele, die alle zehn Jahre stattfinden. Diese Tradition geht auf das Jahr 1633 zurück, als 80 Menschen an der Pest starben. Diejenigen, die überlebten, gelobten, die Passionsspiele regelmäßig aufzuführen. Auch heute noch lassen sich die Mitwirkenden alle zehn Jahre die Haare und Bärte wachsen, und das ganze Dorf widmet sich der Nachstellung der letzten fünf Tage im Leben von Jesus Christus. Das Theater, in dem die Passionsspiele aufgeführt werden, kann man mit einem Führer besichtigen. Außerdem findet man in der Stadt viele religiöse Schnitzereien, die Dievdirbys genannt werden. Zwischen Mitte Mai und Mitte Oktober kannst du im Pilatushaus sehen, wie sie von Kunsthandwerkern hergestellt werden.

7. Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen ist eine Gemeinde mit Marktrecht. Einer der buchstäblichen und bildlichen Höhepunkte der Gemeinde ist die 2.962 Meter hohe Zugspitze, der höchste Berg Deutschlands. Echte bayerische Traditionen sind tief in der lokalen Bevölkerung verwurzelt. Auch hier gibt es viel zu tun: In der schönen Umgebung kannst du im Sommer Kanufahren, Gleitschirmfliegen und Wandern und im Winter Skifahren, Langlaufen und Schneeschuhwandern. Darüber hinaus verfügt die Gemeinde über zahlreiche historische Stätten, Einkaufsstraßen mit exklusiven Boutiquen, traditionelles Kunsthandwerk, traditionelle Goldschmiede und "Haferlschuhmacher" (Hersteller bayerischer Schuhe). Für Liebhaber des guten Essens gibt es hier viele Spitzenrestaurants, die von den berühmten bayerischen Schmankerln bis zur modernen Weltküche mit lokalen, biologischen Produkten reichen.

8. Oberaudorf

Oberaudorf liegt im bayerischen Inntal und auch die Region um Oberaudorf hat viel zu bieten. Die Tatzelwurm-Wasserfälle sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Erklimme die Almen des Sudelfeldes oder fahre mit der Sesselbahn zum Erlebnisberg Oberaudorf Hocheck, wo es nicht nur eine fantastische Aussicht gibt, sondern auch eine Sommerrodelbahn, einen Waldseilgarten, einen Sagenweg und den ,,Oberaudorfer Flieger".  Mit einer alten Zahnradbahn kann man außerdem den nahe gelegenen Wendelstein mit seiner romantischen Bergkirche und der höchstgelegenen Höhle Deutschlands erreichen. Jedes Jahr zu Beginn des Sommers finden die Musikfilmtage statt. Von Mitte Mai bis Mitte September werden außerdem viele weitere Konzerte der lokalen Musikvereine veranstaltet. 

9. Reit im Winkl

In Reit im Winkl triffst du inmitten der unberührten Natur auf sehr alte Bauernhöfe, Häuser mit Holzbalkonen und vielen Blumen, Kirchen, Kapellen, Felder und Wiesen mit glücklichen Kühen. Wenn du die Umgebung erkundest, findest du das Neue Schloss Herrenchiemsee, die Winklmoosalm, die Stadt Kufstein oder Kitzbühel. Auch die Großglockner Hochalpenstraße ist von hier aus leicht zu erreichen. Darüber hinaus gibt es viele wunderschöne Wanderwege und einen besonderen Golfplatz. Dieser ist nämlich grenzüberschreitend und hat wahrscheinlich die schönste Aussicht von allen Golfplätzen. 

wohnmobil deutsche alpenroute

10. Berchtesgaden

Für weitere Informationen über Berchtesgaden verweise ich gerne auf den Artikel, den Desi und Leroy über ihre Zeit dort geschrieben haben. Sie wollten nur eine Nacht hier verbringen, blieben aber vier Nächte lang. Es ist ein wunderschönes Dorf mit einer noch schöneren Umgebung. Man kann hier tolle Wanderungen machen und den Königssee besuchen. In der Nähe befindet sich außerdem das Kehlsteinhaus, auch Adlernest genannt, das trotz seiner belasteten Geschichte ein schöner Platz für eine Kaffeepause ist. 

11. Schönau am Königssee

Die Deutsche Alpenstraße endet in Schönau am Königssee. Mach eine Schifffahrt auf dem Königssee und genieße die fantastische Aussicht auf den sagenumwobenen Watzmann oder mach eine Wanderung durch die Weißbachschlucht und die Wimbachklamm. Nimm dir auf jeden Fall ausreichend Zeit, um die Umgebung zu genießen, bevor du nach Hause gehst. Lass dir all die schönen Dinge, die du unterwegs gesehen hast, noch einmal durch den Kopf gehen, atme die gesunde Bergluft ein und genieße das mächtige Gefühl, das dir die Berge geben. 

Tipps für die Deutsche Alpenstraße:

  • Die Deutsche Alpenstraße ist wunderschön, um mit einem Wohnmobil zu fahren. Dies ist auch möglich, wenn du kein eigenes Wohnmobil hast. Wenn du zu zweit fährst, miete ein 2-Personen-Wohnmobil oder miete ein Camper, aber wenn du mit deiner Familie reist, kannst du auch ein 4-Personen-Wohnmobil mieten oder ein 6-Personen-Wohnmobil mieten. 
  • Entlang der gesamten Strecke gibt es ausreichend Möglichkeiten zum Übernachten. Verwende die Campercontact-App, um vor Ort einen Platz zu finden. Es ist nicht notwendig, zu viel im Voraus zu planen. Gib dir die Zeit und den Spielraum, irgendwo länger zu bleiben oder früher abzureisen, wenn du das möchtest. 
  • Noch nicht genug von Deutschland? Mit dieser Wohnmobilroute durch Norddeutschland entdeckst du, was das Land sonst noch zu bieten hat. 

Du möchtest auch die deutsche Alpenstraße mit dem Wohnmobil zurücklegen?