GrĂŒnde, dein Wohnmobil zu vermieten

28. Juli 2022 in FĂŒr Vermieter

Wahrscheinlich hast du schon mal Airbnb benutzt oder zumindest davon gehört. Und wenn nicht Airbnb, dann eine der vielen anderen Sharing-Plattformen, die es gibt, denn heutzutage kann man alles, was man braucht, von privaten EigentĂŒmern mieten. Nun, jetzt bist du dran! Wenn dir die Frage „Warum sollte ich mein Wohnmobil vermieten?“ schon mal durch den Kopf gegangen ist, wirst du hier die Antwort darauf finden. In diesem Blog erfĂ€hrst du alles zum Thema Vermietung als privater EigentĂŒmer.

Goboony wohnmobil vermieten h2

Warum solltest du dein Wohnmobil vermieten?

Um es gleich auf den Punkt zu bringen: Das zusĂ€tzliche Einkommen ist der grĂ¶ĂŸte Vorteil, wenn du dein Wohnmobil vermietest. Dein Wohnmobil steht viele Monate im Jahr herum, kostet dich Geld und bringt dir keines ein. Du kennst doch das vertraute SchuldgefĂŒhl, wenn du dich an das Versprechen erinnerst, das Wohnmobil jeden Monat zu nutzen, und dir bewusst wird, dass du seit Monaten keinen Ausflug mehr damit gemacht hast. Aber das Leben geht weiter, mit Arbeit, Veranstaltungen und Verpflichtungen. Und so wird der Urlaub mit dem Wohnmobil seltener. Ist es besser, das Wohnmobil zu verkaufen? Aber was ist mit den Gelegenheiten, bei denen du doch mit dem Wohnmobil verreist, wie dem jĂ€hrlichen Sommerurlaub in Frankreich oder den tollen WochenendausflĂŒgen? 

Befreie dich von deinen SchuldgefĂŒhlen und freue dich ĂŒber die neuen Möglichkeiten fĂŒr dein Wohnmobil! Wenn du dein Wohnmobil vermietest, löst du alle deine Probleme auf einmal. Dein Wohnmobil wird genutzt, so dass du dich nicht mehr schuldig fĂŒhlen musst, dass es einfach nur rumsteht. Andere Leute werden ihre Freude daran haben! Du wirst einen ordentlichen Gewinn machen (sieh dir unseren Preis-Kalkulator an, um eine grobe SchĂ€tzung zu erhalten!), der fĂŒr zwei wertvolle Zwecke verwendet werden kann. Als Erstes kannst du mit den Einnahmen die Kosten fĂŒr dein Wohnmobil decken - einschließlich der Versicherung! Und der Rest? Ja, da bleibt noch etwas ĂŒbrig! Der Rest kannst du in deinen eigenen Urlaub stecken! 

Goboony wohnmobil vermieten h2

Warum solltest du eine Sharing-Plattform nutzen? 

  • Deine Werbung wird fĂŒr dich gemacht! Du musst weder Geld noch Zeit fĂŒr Google- und Facebook-Werbung, SEO-Optimierung und all die anderen Aspekte des Marketings aufwenden. Du kannst dich auf das Wichtigste konzentrieren - dein schönes Wohnmobil!
  • Deine Kunden werden direkt zu dir gebracht. Du erstellst einfach eine Anzeige und sorgst dafĂŒr, dass sie immer aktuell ist, und potenzielle Mieter werden sich mit Anfragen an dich wenden... und zwar viele!
  • Du bestimmst selbst, an wen du vermietest. Möchtest du nicht, dass dein Wohnmobil auf einem Festival steht? Oder dass ein Junggesellenabschied darin gefeiert wird oder Leute damit quer durch Europa fahren und den Kilometerstand hochtreiben? Das ist kein Problem! Die Entscheidung, wer dein Wohnmobil benutzen darf, liegt bei dir. Es ist dein Eigentum, und wir möchten, dass du immer ein gutes GefĂŒhl dabei hast, egal, wer es mietet und wo es sich befindet. 
  • Kunden fĂŒhlen sich wohler, wenn sie eine Sharing-Plattform nutzen und sichere Zahlungsanbieter haben. Das bedeutet wiederum mehr Kunden und eine weitere Sache, um die du dich nicht kĂŒmmern musst.
  • Beratung von erfahrenen Experten! Wir können dir helfen, die beste Anzeige zu erstellen und dir Tipps zu Preisen, Fotos und mehr geben.
  • Die Nutzung der Goboony-Plattform ist fĂŒr Vermieter kostenlos! Du gehst kein einziges Risiko ein. Die Erstellung einer Anzeige ist gratis. Du bezahlst nicht einmal eine ServicegebĂŒhr an Goboony. Du legst deinen Mietpreis fest und unsere ServicegebĂŒhr wird zu dem Gesamtbetrag fĂŒr den Mieter hinzugefĂŒgt.
  • Wir können als Vermittler bei Konflikten oder Problemen bezĂŒglich zusĂ€tzlicher Kosten, der Kaution und mehr auftreten!
  • Wir haben umfangreiche GeschĂ€ftsbedingungen und stellen dir MietvertrĂ€ge und mehr zur VerfĂŒgung. Wir sorgen dafĂŒr, dass du im Falle einer Stornierung durch den Mieter den angemessenen Betrag erhĂ€ltst, je nachdem, wie kurzfristig die Buchung abgesagt wurde, und helfen dir auch in anderen Situationen.

So vermietest du dein Wohnmobil erfolgreich

Die Vermietung deines Wohnmobils kann so viel Zeit in Anspruch nehmen, wie du willst. Du bestimmst die VerfĂŒgbarkeit deines Wohnmobils und kannst es auf ein paar Wochen im Jahr beschrĂ€nken oder es immer dann vermieten, wenn du es gerade nicht benutzt. Die Formel fĂŒr die erfolgreiche Vermietung deines Wohnmobils lautet:

  1. Erstelle eine Anzeige. Mach mehrere deutliche Fotos vom Inneren und Äußeren deines Wohnmobils. Beschreibe das Wohnmobil, die Ausstattung und mehr. WĂ€hle einen angemessenen Preis, den du jederzeit erhöhen kannst, sobald du mehr Rezensionen fĂŒr deine Anzeige bekommen hast.
  2. Halte deine Anzeige immer auf dem neuesten Stand, aktualisiere die VerfĂŒgbarkeit und antworte innerhalb von 24 Stunden auf Nachrichten. Dies sorgt fĂŒr eine gute Bewertung, so dass deine Anzeige hĂ€ufiger gesehen wird. Es bewirkt auch, dass Anfragen in Buchungen umgesetzt werden.
  3. Freue dich ĂŒber die Buchungen, die bei dir eingehen! Bereite dein Wohnmobil fĂŒr die Mieter vor und hilf ihnen, einen tollen Urlaub zu haben.

Goboony wohnmobil vermieten h2

Bist du interessiert? Hier erfĂ€hrst du mehr darĂŒber, warum du mit Goboony vermieten solltest. Wenn du Zweifel hast, probiere es einfach aus! Du kannst jederzeit wieder aufhören, aber vielleicht ist es ja genau das Richtige fĂŒr dich und dein Wohnmobil. Vermiete es und hilf anderen, die Freiheit des Wohnmobilurlaubs zu erleben.