Wohnmobil mieten in Frankreich

0 Filter
Sortieren nach:
×

Daten

Preis pro Tag

Angebote

Wo beginnt deine Reise?


Cancellation

Schlafplätze

0
0
0
0
0
0
0
0
0

Wohnmobil-Typ

Baujahr

Komfort an Bord

Während der Fahrt

Haustiere:

Rauchen:

Festivals:

Wohnmobil mieten in Frankreich

Allein aufgrund der Größe des Landes kann man mehrere Reisen durch Frankreich unternehmen und trotzdem zurückkommen wollen, um mehr zu entdecken. Als ein sehr camperfreundliches Land, lohnt es sich ein Wohnmobil zu mieten, um in Frankreich einen Roadtrip zu erleben. Auf vier Rädern sind Sie flexibel und frei was die Reiseroute betrifft. Es gibt unzählige Plätze in diesem weitläufigen Land, die man während der Reise erkunden kann. Wir von Goboony bieten eine sichere und zuverlässige Wohnmobilvermietung. Wir kooperieren mit zahlreichen Privatbesitzern, die Ihre Campingbusse vermieten. Sie können die Angebote beliebig nach Ihren Bedürfnissen filtern und so Ihr Traumfahrzeug finden. Bevor Sie sich ein Wohnmobil mieten, um in Frankreich durchzustarten, lohnt sich ein Blick auf die Verkehrsregeln vor Ort. Denn vieles unterscheidet sich zur Infrastruktur in Deutschland. Dazu gehören auch die vielen Mautstraßen, die man unentgeltlich nicht befahren darf.

 

Mehr lesen …

Mehr als 134.750 Mieter haben es bereits getan

Campingplätze in Frankreich

Als eines der Länder in Europa, mit der größten Anzahl an Wohnmobilen und Campern, findet man in Frankreich landesweit insgesamt tausende von Campingplätzen. Wer auf der Suche nach einer eher lokalen und persönlichen Campingerfahrung ist, der wird sich auf dem Platz Home camper wohlfühlen. Sie haben sich auf die Platzvermietung spezialisiert und helfen Campern, die eine Alternative zu den großen Stellplätzen suchen. Home camper hilft Wohnmobilreisenden mit Bewohnern vor Ort in Kontakt zu kommen, die Land besitzen und dieses als Stellplatz anbieten. Eine Empfehlung für klassisches Camping ist Cave cidricole Gautard, St. Germain de Montgommery in der Provinz Basse Normandie. Ein schöner kleiner Campingplatz den man am selben Tag erreichen kann, an dem man mit dem Wohnmobil per Fähre ankommt. Aber die optimale Lage in der Normandie ist nicht das Einzige, was dieser Platz bietet. Es kostet nichts, hier mit seinem Camper Rast zu machen und auch für Wasser und Licht werden keine Kosten erhoben. Ein weiteres Highlight ist, dass man hier regional hergestellten Cidre und Calvados kaufen kann. Letzterer wird in Frankreich typischerweise über eine Kugel Vanilleeis gegossen.

Was man in Frankreich unternehmen kann

Es gibt zweifelsohne unzählige Dinge, die man während dem Roadtrip durch Frankreich unternehmen kann. Am besten folgt man einfach seiner eigenen Route und nimmt alle Eindrücke mit, die das Land zu bieten hat. In den warmen Sommermonaten finden viele Festivals statt. Wer das ursprüngliche Frankreich erleben will, sollte nicht zögern mit den Leuten vor Ort ins Gespräch zu kommen. So bekommt man oft die besten Geheimtipps, was es vor Ort zu sehen gibt. Leckeres Essen, ein guter Wein und viel Kultur - die Franzosen genießen das Leben und laden dazu ein, es ihnen gleich zu tun. Egal, ob charmante Dörfer im Landesinneren oder atemberaubende Hafenstädte entlang der Küste - Frankreich ist aufgrund seiner Vielfalt das perfekte Land für eine Reise mit dem Wohnmobil.