Wohnmobil sorgenfrei privat vermieten mit der Goboony-Tagesversicherung

Wohnmobil vermieten Versicherung

Dein Wohnmobil vermieten mit der Goboony Tagesversicherung 

Du benutzt dein Wohnmobil nur wenige Wochen im Jahr und möchtest es gerne privat vermieten. Doch wie sieht es mit der Versicherung aus, wenn du dein Wohnmobil über unsere Sharing-Plattform anbietest? Schließlich ist das Wohnmobil ein Wertgegenstand, und du möchtest sicher sein, dass du und deine Mieter in jeder Situation gut geschützt sind. In Partnerschaft mit der Allianz bietet Goboony eine Tagesversicherung als Komplettlösung für die Versicherung während der Vermietung an. Wir haben für dich alle nötigen Informationen über unsere Versicherung zusammengestellt.

Infosheet Goboony Tagesversicherung

Welche Versicherung brauche ich, um mein Wohnmobil privat zu vermieten?

Wenn du dein Wohnmobil privat vermieten möchtest, brauchst du neben deiner eigenen Kfz-Haftpflichtversicherung eine sogenannte Selbstfahrermietversicherung. Deine private Wohnmobilversicherung umfasst keine Schäden aus der Vermietung. Verursacht ein Mieter während seiner Reise einen Schaden mit deinem Wohnmobil, ist dieser nicht durch deine eigene Wohnmobilversicherung gedeckt. Die Selbstfahrermietversicherung setzt genau hier ein, und umfasst in der Regel ein Haftplichtversicherung, Kaskoversicherung und Versicherung der Inneneinrichtung. Goboony bietet mit der Tagesversicherung ein Rundum-Paket an, das alle diese Komponenten enthält.

 

Sicher vermieten mit der Goboony-Tagesversicherung

Die Goboony-Tagesversicherung ist eine zeitlich begrenzte, flexible Versicherung, die deine eigene Teil- oder Vollkasko-Jahresversicherung für den Zeitraum ersetzt, in dem du dein Wohnmobil über Goboony vermietest. Du musst deine bestehende Teil- oder Vollkaskoversicherung nicht kündigen, denn du kannst sie nutzen, wenn du selbst mit dem Wohnmobil unterwegs bist. Außerdem wirkt sich ein Unfall des Mieters nicht negativ auf deinen persönlichen Bonus-Malus aus.

In der Goboony-Tagesversicherung enthalten:

  • Kaskoversicherung: Damit Schä­den am Camper versi­chert sind, ist eine Kaskoversicherung erforder­lich. Neben allen Teilkasko­schä­den (z.B. durch Dieb­stahl, Hagel, Sturm oder Brand) deckt die Voll­kasko­ver­si­che­rung auch selbst verschul­dete Unfall­kosten am Wohn­mobil sowie Schäden durch Vanda­lismus ab.
  • 24/7 Wohnmobilvermieter-Schutzbrief: Die Zusatzpolice hilft bei Pannen im europä­ischen Aus­land und deckt Kosten für Unfall­hilfe, Abschleppdienst oder Ersatz­fahr­zeug ab.

 

Was sind die Versicherungsbedingungen für die Goboony Tagesversicherung?

Die Goboony Tagesversicherung kann für Wohnmobile bis 3.5t, bis zu einem maximalen Alter von 29 Jahren und einem Neuwert von bis zu 100.000 Euro abgeschlossen werden. Voraussetzung ist außerdem, dass das Fahrzeug in Deutschland zur privaten Nutzung zugelassen ist, die Adresse des Vermieters muss in Deutschland sein, und auch die Übergabe muss in Deutschland stattfinden. Der internationale Versicherungsschutz gilt für alle Länder der EU, EFTA und Großbritannien. Die Tagesversicherung gilt in erster Linie für private Accounts. Firmenaccounts mit bis zu 3 Wohnmobilen sind zugelassen, wenn die Haupterwerbstätigkeit nicht das Vermieten von Wohnmobilen ist. Die Tagesversicherung darf nicht genutzt werden, wenn du dein Wohnmobil an Familie oder Mitbewohner vermietest, oder selbst mit dem Wohnmobil unterwegs bist. 

 

Was kostet die Tagesversicherung für die private Wohnmobilvermietung und wer trägt die Kosten bei Goboony?

Wir möchten sicherstellen, dass du und dein Mieter gut versichert sind. Deshalb liegt es in deiner Verantwortung, dein Wohnmobil ausreichend zu versichern. Als Vermieter trägst du die Kosten für die Tagesversicherung, oder Selbstfahrermietversicherung. Die Goboony Tagesversicherung eignet sich besonders für private Vermieter, die ihr Wohnmobil einige Wochen im Jahr vermieten.

  • Feste Prämie: Du bezahlst eine feste Tagesprämie, die von der Ausstattung deines Wohnmobils abhängt und bei 14,90 € pro Miettag beginnt. Wenn du dein Wohnmobil nicht vermietest, zahlst du nichts.
  • Automatisch: Die Versicherung ist an deinen Mietkalender gekoppelt und wird an Miettagen automatisch aktiviert. Du musst dir also keine weiteren Gedanken mehr zu diesem Thema machen.

 

So schließt du die Goboony Tagesversicherung ab

Wenn du ein Mietinserat für dein Wohnmobil erstellst, kannst du angeben, ob du bereits eine Mietversicherung hast oder ob du die Goboony Tagesversicherung nutzen möchtest.

Deine Anzeige erstellen

 

Wie funktioniert die Schadensabwicklung mit der Goboony Tagesversicherung?

Wenn du mit der Goboony Tagesversicherung abgesichert bist, folge im Schadensfall bitte unseren Richtlinien. So können unser Kundenservice und unser Versicherungspartner Allianz euch schnell im Notfall helfen. 

 

Können sich die Mieter noch zusätzlich absichern?

Sowohl bei der Goboony Tagesversicherung, als auch im Fall einer Selbstfahrermietverischerung bezahlen die Mieter eine Kaution von 1500€. Bei Goboony können Mieter ihre Kaution mit der Sorgenfrei Reisen-Versicherung auf 150€ senken. Der Betrag zwischen den 150€ und der Selbstbeteiligung wird von der Versicherung Rental Cover abgedeckt. So können wir das finanzielle Risiko für beide Seiten in Grenzen halten. Zusätzlich empfehlen wir den Mieter den Abschluss einer Reisekrankenversicherung. Bei Buchungen weit im Voraus sollte ebenfalls eine Reiserücktrittsversicherung in Erwägung gezogen werden. Hier findest du Informationen über die Versicherung für Mieter.

 

Lies hier alles über die allgemeinen Bedingungen der Goboony Tagesversicherung. Erfüllt dein Wohnmobil nicht die Bedingungen der Tagesversicherung? Nimm Kontakt zu uns auf unter [email protected] und wir finden gemeinsam eine passende Lösung.

Allianz Versicherungschutz im Detail

Informationsdokument über das Versicherungsprodukt (IPID).