2 Schlafplätze Chausson LONDON

In Favoriten gespeichert
  • Kategorie Kompakt
  • Kraftstoff Diesel
  • Anzahl Schlafplätze 2 Betten
  • Anzahl Sitzplätze 4 Sitze

Für dieses Wohnmobil gelten flexible Stornierungsbedingungen, wenn du deine Reise aufgrund von Corona-Maßnahmen nicht antreten kannst.

Das Wohnmobil

  • Marke: Chausson
  • Anzahl Schlafplätze: 2
  • Type: Kompakt
  • Anzahl Sitzplätze: 4
  • Kraftstoff: Diesel
  • Baujahr: 2019
  • Übertragung: Schaltgetriebe
  • Erforderliche Führerscheinklasse: B

Beschreibung

Dieser Text wurde automatisch von Google Translate übersetzt. Original ansehen.

Mieten Sie ein Wohnmobil mit 2 Schlafplätzen…
Das kleinere Modell ist perfekt für Wochenendausflüge – voller Innenraumhöhe, aber klein genug, um auf einem durchschnittlichen Parkplatz zu parken, wenn Sie ein paar Vorräte abholen müssen. Die beiden Vordersitze sind drehbar, sodass sie in einen Teil des Wohnraums umgewandelt werden können, was diese kleinen Wohnmobile zu den Tardis der Straße macht!

Schön und einfach zu bedienen und mit allen Komfortmerkmalen, die Sie von einem Luxus-Wohnmobil erwarten – Klimaanlage und Tempomat. Sogar dieses...


Ausstattung

  • Bett & Bettwäsche
  • Campingset (Tisch + Stühle)
  • Dusche
  • Fahrradträger
  • Gasflasche
  • Heizung
  • Klimaanlage Wohnbereich
  • Küchenausstattung
  • Kühlschrank
  • Markise
  • Sonnenkollektor
  • Toilette
  • TV
  • TV-Empfänger
  • Warmwasser
  • Anhängerkupplung
  • Dachträger
  • Klimaanlage bei der Fahrt
  • Navi
  • Rückfahrkamera
  • Servolenkung
  • Tempomat

Versicherungen

  • Wohnmobilversicherung: Einschließlich
  • Selbstbeteiligung & Kaution: 2.000 £
  • Pannenhilfe: National

Preise

  • Anzahl Freikilometer pro Woche: Unbegrenzt
  • Reinigungskosten: 0 £
  • Last-Minute-Rabatt
    - Buchungen innerhalb von 1 Woche: 5%
    - Buchungen innerhalb von 2 Wochen: 3%
  • Langbucherrabatt
    - Buchungen länger als 1 Woche: 3%
    - Buchungen länger als 2 Wochen: 4%
    - Buchungen länger als 3 Wochen: 5%
    - Buchungen länger als 4 Wochen: 6%

Stornierung


Hausregeln

  • Rauchen erlaubt: Nein
  • Haustiere erlaubt: Ja
  • Auslandreisen erlaubt: Nein
  • Wintersport erlaubt: Ja
  • Festivals erlaubt: Ja
  • Mindestalter: 25 Jahre

Our insurer requires that the deposit and deductible (2.000 £) be paid directly to the advertiser (to ensure clear and traceable payment) and not to Goboony. Goboony is not liable for any dealings with the deposit. You can still use the Goboony Excess Insurance product, but the deposit must still be paid to us in full and an extra deposit of 150 £ has to be paid to Goboony. Any claim against the deposit will be dealt with by us first, after which you can make a claim on your Excess Insurance via Goboony.

Bitte lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch. Gerne klären wir alles ab, bitte fragen Sie einfach nach.

1. Mietgebühren
Die zum Zeitpunkt der Buchung angegebenen Mietpreise beinhalten:
MwSt
Unbegrenzte Kilometer
Pannenhilfe *Deckung abhängig von Mitgliedschaft/Garantiestatus/Hersteller Unsere Firmenmieten beinhalten Pannenhilfe zur Abdeckung mechanischer Störungen. Alle Anfahrtskosten im Zusammenhang mit Fehlern des Mieters oder des Fahrers, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, falschen Kraftstoff, unzureichenden Kraftstoff oder Adblu, durchgebrannte Kupplung, unsachgemäße Verwendung der Handbremse, verlorene Schlüssel, leere Batterie usw. gehen zu Lasten des Mieters.
Übergabetermin vor der Anmietung
Küchenausstattung
Elektrisches Anschlusskabel
Ausziehbarer Wasserschlauch *Nur Wohnmobile
Standard-Selbstbeteiligung von 2000 £
UK Camping & Caravan Club Privilege Club-Mitgliedschaft
Bis zu 2 Haustiere
Gasflasche mit variabler Gasmenge nach Systemtest *Bitte beachten Sie, dass wir zu Mietbeginn keine volle Gasflasche zur Verfügung stellen*
Optionale Extras:
*Alle optionalen Zusatzprodukte und Einzahlungen einschließlich; Kaution und Kaution für die Selbstbeteiligung müssen mindestens 7 Werktage vor dem Abholdatum des Mietwagens vollständig bezahlt werden*

Vollkasko – beinhaltet Reduzierung der Selbstbeteiligung, Sonderschutz und zusätzlichen Fahrer zu einem reduzierten Preis = 45 £ pro Nacht, begrenzt auf 14 Nächte * Beinhaltet nur einen zusätzlichen Fahrer in diesem Paket
Reduzierung der Selbstbeteiligung – reduziert die Standardhaftung von 2000 £ auf 250 £ = 30 £ pro Nacht, begrenzt auf 14 Nächte
Der Sonderschutz reduziert die Selbstbeteiligung für Reifen, Windschutzscheibe und Außenspiegel auf null (nicht in der Reduzierung der Selbstbeteiligung enthalten) = 15 £ pro Nacht, begrenzt auf 14 Nächte
Zusätzlicher Fahrer = 10 £ pro Nacht und Fahrer, begrenzt auf 14 Nächte
Parkplatz am Depot = 10 £ pro Nacht, begrenzt auf 14 Nächte * Der Mieter versteht, dass sein Fahrzeug auf eigenes Risiko zurückgelassen wird. Wir haften nicht für Schäden, die am Fahrzeug des Mieters entstehen
Toilettenchemikalien-Tabs = £ 2 pro Nacht
Kindersitz (1 Größe verfügbar, 0-3 Baby bis Booster) = £10 pro Anmietung
Campingmöbel (Tisch und Stühle für den Außenbereich)
2 Liegeplätze beinhalten 1 Tisch und 2 Stühle = £20 pro Anmietung
6 Schlafplätze beinhalten 1 Tisch und bis zu 6 Stühle = £40 pro Anmietung
Bestätigungen für britische Führerscheine (max. 6 Punkte) = £5 pro Bestätigung pro Nacht und Fahrer. * Wenn Sie andere Verurteilungscodes als SP haben, kontaktieren Sie uns bitte, da diese uns möglicherweise daran hindern, Versicherungsschutz zu erhalten.

2. Zahlungen
Die Buchungsgebühr beträgt 250 £ oder entspricht der gesamten Fahrzeugmiete, wenn sie weniger als 250 £ beträgt, die zum Zeitpunkt der Buchung fällig und nicht erstattungsfähig ist. Eine Buchung ist erst verbindlich, wenn sie von uns per E-Mail bestätigt und die Buchungsgebühr bezahlt wurde. Ab diesem Zeitpunkt gelten unsere AGB und Widerrufsbelehrung.

Die Zahlung der verbleibenden Fahrzeugmiete ist sechs Wochen vor dem Abholdatum des Wohnmobils fällig. Wenn die Buchung innerhalb von sechs Wochen vor Reiseantritt erfolgt, ist die volle Fahrzeugmiete zum Zeitpunkt der Buchung fällig.

Wir behalten uns das Recht vor, die Buchung zu stornieren, wenn die Zahlung nicht sechs Wochen vor der Abreise eingeht, in diesem Fall werden dem Mieter keine Rückerstattungen fällig.

3. Stornierungen und Rückerstattungen
Die Online-Buchung eines Mietfahrzeugs ist teilweise durch die Fernabsatzbestimmungen geschützt, die dem Mieter Verbraucherrechte im Vereinigten Königreich schützen und verleihen. Die Anmietung eines Wohnmobils wird jedoch der Buchung von Dienstleistungen wie Mietwagen, Buchung eines Fluges oder Theaterkarten gleichgestellt, d. h. sie ist vom Schutz der Fernabsatzverordnung ausgenommen, der dem Mieter eine 7-tägige Bedenkzeit einräumt. Daher besteht nach Bestätigung der Buchung durch uns kein Anspruch auf Rückerstattung, wenn der Mieter später storniert.

Wenn Sie vor Erhalt der Buchungsbestätigung stornieren, haben Sie Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung. Der Erstattungsbetrag umfasst alle bis zum Stornierungsdatum geleisteten Zahlungen und wird innerhalb von 28 Werktagen nach schriftlicher Mitteilung der Stornierung ausgezahlt.

Stornogebühren
Mehr als 6 Wochen vor Mietbeginn = 250 £ Buchungsgebühr
6 - 3 Wochen = 50 % des gesamten Mietpreises
3 Wochen - Miettag = 100 % des gesamten Mietpreises
Ein Nichterscheinen gilt als Stornierung am selben Tag. Die Buchung wird storniert und alle Mietgebühren verfallen. Bei Nichterscheinen können wir kein Geld von einer Buchung auf eine andere verschieben oder überweisen.
4. Buchungsänderungen
Mit Abschluss einer Buchung gelten Mietdauer, Fahrzeug, Bestimmungsort und Abholstation als bestätigt.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass das ursprünglich gebuchte Wohnmobil nicht bereitgestellt werden kann, behalten wir uns das Recht vor, es durch ein vergleichbares Fahrzeug mit dem gebuchten zu ersetzen. Wenn die täglichen Mietkosten des Ersatzfahrzeugs höher sind als der ursprüngliche Mietpreis, werden keine zusätzlichen Gebühren auf die Miete erhoben. Wenn die Tagesmiete des Ersatzfahrzeugs niedriger ist als die ursprüngliche Miete, wird die Differenz erstattet. Der Ersatz des Wohnmobils berechtigt den Mieter nicht zu einer Rückerstattung und stellt keinen Verstoß gegen diese Vereinbarung dar. Nimmt der Mieter das angebotene Ersatzfahrzeug nicht an, gilt die Buchung als storniert und Klausel 3 findet Anwendung. Wenn von uns kein Ersatzfahrzeug angeboten werden kann, wird die Buchung storniert und dem Mieter wird der volle Betrag zurückerstattet, in diesem Fall ist der Mieter nicht berechtigt, uns gegenüber entstandene Folgeschäden geltend zu machen.

Wenn der Mieter das Wohnmobil, die Abholtermine oder den Abholort ändern möchte, werden wir versuchen, dem Wunsch nachzukommen. Wenn die täglichen Mietkosten des Ersatzfahrzeugs höher sind als die ursprüngliche Miete, zahlt der Mieter die erhöhten Gebühren. Wenn die täglichen Mietkosten des Ersatzfahrzeugs niedriger sind als die ursprüngliche Miete, erfolgt keine Rückerstattung. Alle vom Mieter vorgenommenen Änderungen unterliegen einer Verwaltungsgebühr von £ 35,00 pro Gebühr.

Wir können die Mietdauer auf Wunsch des Mieters je nach Verfügbarkeit verlängern. Anfallende Mehrkosten zahlt der Mieter als Nachzahlung vor Beginn der Mietverlängerung. Im Falle einer vereinbarten und bezahlten Verlängerung gilt dann der neu vereinbarte Rückgabetermin des Fahrzeugs als geänderter Mietzeitraum

5. Berechtigung, Identitätsnachweis und Führerscheine
Die Bestätigung der Buchung wird dem Mieter per E-Mail zugesandt. Ein anschließender Verwaltungsvorgang wird durchgeführt, um die Buchung korrekt zu verarbeiten und den angemessenen Versicherungsschutz für den Mietzeitraum bereitzustellen.

Der Mieter ist verpflichtet, dem Unternehmen Ausweisdokumente und Unterlagen für jeden in der Buchung genannten Fahrer vorzulegen, wie es sowohl während des Online-Verwaltungsprozesses als auch bei der Abholung des Fahrzeugs verlangt wird. Ohne diese Gegenstände kann das Unternehmen das Fahrzeug nicht herausgeben. Erforderliche Ausweisdokumente sind:

Mieteridentifikation
1 Ausweisdokument des Mieters und aller namentlich genannten Fahrer, die mit der auf der Buchung (Stromrechnung, Kontoauszug oder Kreditkartenabrechnung) angegebenen Adresse übereinstimmen und innerhalb von 3 Monaten nach Anmietung datiert sind

Fahreridentifikation
Gültiger Führerschein für jeden Fahrer (Fahrer außerhalb des Vereinigten Königreichs benötigen außerdem eine Kopie eines gültigen Reisepasses)
Gültiger DVLA-Prüfcode für jeden Fahrer (gilt nicht für Fahrer außerhalb des Vereinigten Königreichs)

Der Mieter wird das Unternehmen vor dem Mietzeitraum über alle Änderungen an einer der oben genannten Identifikationen informieren. Andernfalls kann die Fahrzeugversicherung ungültig werden.

Wir behalten uns das Recht vor, die Anmietung zu stornieren, wenn die Führerscheine zu Beginn der Anmietung ungültig sind oder nicht den erforderlichen Bedingungen entsprechen oder wenn die Versicherung aus irgendeinem Grund abgelehnt wird.

Wir behalten uns das Recht vor, die Anmietung einer Person jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Wir behalten uns das Recht vor, die Buchungsbedingungen jederzeit vor der endgültigen Vertragsannahme durch den Mieter zu ändern.

Mit der Unterzeichnung dieser Bedingungen bestätigt der Mieter, dass die von ihm gemachten Angaben nach bestem Wissen und Gewissen wahr, vollständig und richtig sind und verpflichtet sich, uns etwaige Änderungen unverzüglich mitzuteilen.

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass er oder sie für alle Kosten, Ausgaben und Bußgelder (einschließlich Park- und Stauverstöße) verantwortlich ist, die während der Mietzeit infolge eines Verstoßes gegen Straßenverkehrsgesetze entstehen können, es sei denn, der Verstoß ist darauf zurückzuführen die Schuld von uns. *Jeder einzelne Verstoß unterliegt einer Verwaltungsgebühr von £50

6. Abholung und Rückgabe des Reisemobils
Der Mieter stimmt zu und versteht, dass die Abholzeit des Wohnmobils am Tag der Abholung in der Regel 15:00 Uhr ist.
Bei der Abholung wird eine Pre-Hire-Inspektion des Wohnmobils durchgeführt. Dem Mieter oder Fahrer wird empfohlen, das Fahrzeug selbst zu inspizieren, bevor er die Inspektion vor der Anmietung unterschreibt.
Der Mieter stimmt zu und versteht, dass die Rückgabezeit des Wohnmobils in der Regel 09:00 Uhr am letzten Tag der Mietzeit ist. Wir haben ein strenges Rückgaberecht.

Sollten uns durch die unberechtigte verspätete Fahrzeugrückgabe Mehrkosten entstehen (zB Schadensersatz für den Nachmieter), behalten wir uns vor, diese Kosten an den Mieter weiterzugeben und von der Kaution abzuziehen.

Bei vorzeitiger Rückgabe des Reisemobils erfolgt keine Rückerstattung.

Alle zurückgegebenen Reisemobile müssen unbeschädigt, mit gleichem oder höherem Kraftstoffstand bei Abholung, entleertem Abwasser und Toilettenkassette, allen Abfällen und persönlichen Gegenständen entfernt und im Innenraum sauber und im gleichen Zustand wie bei der Abholung zurückgegeben werden. *Nichtbeachtung Klausel zusätzliche Kosten verursachen.

Bitte beachten Sie, dass es in keinem unserer Depots Einrichtungen zum Entleeren von Toilettenkassetten gibt, diese MÜSSEN daher vor der Rückgabe geleert werden. Alle anfallenden Gebühren, die nach der Inspektion nach der Anmietung fällig werden, werden von der Kaution abgezogen, bevor die Rückerstattung erfolgt. Sollten die Gebühren den Betrag der Kaution übersteigen, ist der Mieter verpflichtet, den zusätzlichen Betrag innerhalb von 7 Tagen nach Benachrichtigung des Mieters durch das Unternehmen zu zahlen.

Die Rückgabe des Reisemobils wird durch die vom Mieter und uns unterzeichnete Nachmietkontrolle bestätigt. Wenn eine vollständige Inspektion nach der Anmietung nicht möglich war, kann der Mieter alle zusätzlichen Gebühren auf seiner Kundenseite einsehen. Dem Mieter wird empfohlen, das Reisemobil nach Rückgabe im Beisein eines unserer Mitarbeiter zu inspizieren.

Eine vorzeitige Abholung des Reisemobils ist ggf. möglich, Anfragen sind an die E-Mail des Kundenservice zu richten und werden von uns per E-Mail an den Mieter bestätigt oder abgelehnt. Falls bestätigt, können zusätzliche Gebühren anfallen.

Bei nicht genehmigter oder nicht zurückgegebener Reisemobile entstehen zusätzliche Kosten.

Der Mieter ist für die Dauer der Mietzeit für die Pflege und Sicherheit des Fahrzeugs verantwortlich und verpflichtet sich, das Wohnmobil im gleichen Zustand wie bei der Inspektion vor der Vermietung an uns zurückzugeben. Der Mieter haftet für alle Kosten und Gebühren im Zusammenhang mit zusätzlichen Schäden, die während der Mietzeit gemäß Ziffer 14 verursacht wurden.

7. Sonstige Gebühren

Reinigungsgebühr * Aus irgendeinem Grund = 200 £
Toilettenkassette nicht geleert und desinfiziert = 200 £
Abwasser nicht geleert = £50
Alle Anzeichen von Rauchen * Einschließlich Geruch = £ 500
Tanken = 30 £ Gebühr plus 3,00 £ pro Liter *Die Gebühr pro Liter unterliegt Marktschwankungen
Verwaltungsgebühr für die Bearbeitung von Schäden *Pro Schaden = £50
Verspätete Rückgabe nach 11:00 Uhr = 100 £ zuzüglich des vollen Tagessatzes (zuzüglich etwaiger zusätzlicher Kosten, die uns für die verspätete Abholung des nächsten Mieters entstehen)
Die Kosten für Schäden am Fahrzeug oder am Eigentum Dritter, vorbehaltlich der Standardversicherung oder des Selbstbehalts, unterliegen einer zusätzlichen Verwaltungsgebühr von 50 £

Alle Parkstrafen, Strafgebühren und Mitteilungen unterliegen einer zusätzlichen Verwaltungsgebühr von £50
Alle zusätzlichen Kosten, die über den Wert der Kaution hinausgehen, sollten Schäden den Wert der Versicherungskaution übersteigen
Bei grober Fahrlässigkeit behalten wir uns vor, die vollen Kosten für die Rückführung des Reisemobils in den ursprünglichen Zustand zu fordern.

8. Versicherung
Die Fahrzeugmiete beinhaltet die Fahrzeugversicherung vorbehaltlich vollständiger und genauer Informationen und Unterlagen gemäß Abschnitt 2. Zahlungen für den Mieter und für jeden benannten Fahrer.

Das Fahrzeug ist nur für die Mietdauer versichert. Eine nicht genehmigte verspätete Rückgabe des Fahrzeugs führt zum Erlöschen der Fahrzeugversicherung und wird als Ordnungswidrigkeit im Sinne des Straßenverkehrsgesetzes eingestuft. Der Mieter ist für alle Folgen des Führens eines nicht versicherten Fahrzeugs verantwortlich.

Eine Reduzierung der Selbstbeteiligung ist für teilnahmeberechtigte Fahrer verfügbar, wodurch die standardmäßige Selbstbeteiligung der Versicherung von 2000 £ auf 250 £ reduziert wird.

Außer in den unten aufgeführten Fällen, in denen der Mieter die volle Kostenhaftung übernimmt:
Schäden am Fahrerhaus
Grobe Fahrlässigkeit
Irgendwelche inneren Schäden
Zugehörige Schadenskosten
Schäden an Windschutzscheiben-Außenspiegeln und Reifen – es sei denn, es wird Special Protection (SP) gekauft
Verunreinigung des Frischwassertanks oder Kraftstofftanks/Adblu-Tanks

Die Selbstbeteiligung gilt für jeden einzelnen versicherbaren Schadensfall während der Mietzeit.

Entscheidet sich der Mieter, keine Reduzierung der Selbstbeteiligung abzuschließen, müssen eine Selbstbehaltskaution von 2000 £ und eine Sicherheitskaution von 250 £ (insgesamt 2250 £) spätestens 7 Werktage vor dem Mietzeitraum gezahlt werden.

Wenn ein benannter Fahrer für die Anmietung keinen Anspruch auf Reduzierung der Selbstbeteiligung hat, kann die Reduzierung der Selbstbeteiligung per Definition nicht auf die Anmietung für alle Fahrer angewendet werden

Versicherungsschutz kann nicht gewährt werden, solange die Schlusszahlung nicht erfolgt ist. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Buchung zu stornieren, wenn die Restzahlung nicht 7 Werktage vor dem Mietzeitraum eingegangen ist. Unter diesen Umständen behält sich das Unternehmen das Recht vor, alle Kosten oder Verluste aus zuvor erhaltenen Zahlungen zurückzufordern.

Sollten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht eingehalten werden, wird die Selbstbeteiligungsreduzierung ungültig und der Mieter haftet für alle Kosten im Zusammenhang mit Schäden, die während der Mietdauer entstehen.

Optionale Extras können derzeit nur vor Beginn des Mietzeitraums erworben werden, aber wir behalten uns das Recht vor, diese Produkte für den Verkauf in der Filiale am Tag der Abholung zu verlängern.

Die Versicherungszuschläge basieren auf den Fahrerinformationen, die vor der Mietzeit bereitgestellt wurden.

Hinweis: *Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Änderungen vorbehalten* Die Versicherung kann für Fahrer zwischen 25 und 74 Jahren abgeschlossen werden. Für Fahrer mit mehr als 9 aktuellen Fahrerlaubnispunkten oder Fahrern, die weniger als 2 Jahre im Besitz eines Führerscheins sind, kann keine Versicherung abgeschlossen werden. Alle Fahrer müssen vor der Genehmigung von unseren Versicherern überprüft werden.

Vorfälle müssen dem Unternehmen innerhalb von 24 Stunden gemeldet werden, da sonst die Deckung der Selbstbeteiligungsreduzierung ungültig wird und keine Rückerstattung fällig wird.

Der Selbstbehalt der Fahrzeugversicherungspolice beträgt £2000 in Bezug auf jeden einzelnen Vorfall, der zu einer Beschädigung des Fahrzeugs führt, der Mieter zahlt dem Unternehmen einen Betrag bis zur angemessenen Selbstbeteiligung dieser Fahrzeugversicherung als Deckung oder zur Begleichung der Abschlusskosten Ersatz eines solchen Schadens auf einer vollständigen Entschädigungsbasis sowie die Kosten und Ausgaben, die dem Unternehmen entstehen, um diesen von Dritten zurückzufordern.

9. Kaution & Kaution
Die überschüssige Kaution und die Kaution werden vom Unternehmen einbehalten und innerhalb von 28 Werktagen nach der Mietzeit zurückerstattet, vorausgesetzt, der Mieter stimmt etwaigen Nachmietgebühren für die Kautionen zu. Rückerstattungen können länger dauern, falls keine anfallende übliche Nachmietgebühren.

Der Mieter ermächtigt uns unwiderruflich, alle uns aus diesem Vertrag entstehenden Beträge von den Kautionen abzuziehen.

Übersteigen Schäden und Gebühren die Kaution, so wird der Restbetrag 7 Werktage nach Bekanntgabe der Gebühren durch uns fällig.

Die Kaution wird abzüglich aller nicht versicherten Kosten und Vorauszahlungen, die nicht innerhalb von 28 Tagen nach dem Rückgabedatum bezahlt wurden, zurückerstattet.

10. Reisen außerhalb des Vereinigten Königreichs
Wir gestatten keine Mitnahme von Fahrzeugen aus Großbritannien und machen daher die Reisemobilversicherung ungültig, wenn sie ins Ausland mitgenommen werden. Falls festgestellt wird, dass das Wohnmobil während der Anmietung aus dem Vereinigten Königreich verbracht wurde, werden wir den Diebstahl des Fahrzeugs bei den Behörden melden und die sofortige Rückgabe des Wohnmobils fordern, und der Mieter verliert seine volle Kaution und wird daher nicht Anspruch auf Rückerstattung haben.

11. Nutzungsbedingungen und -beschränkungen
Der Mieter stimmt zu:
die Interessen des Unternehmens und der Versicherer des Unternehmens zu schützen, indem sichergestellt wird, dass das Fahrzeug immer verschlossen und die Fenster geschlossen sind, wenn es unbeaufsichtigt ist, und die Schlüssel sicher sind.
nur auf einer gepflegten öffentlichen Autobahn, Privatstraße oder Auffahrt zu fahren;
nicht mehr Passagiere befördern, als die Sicherheitsgurte des Fahrzeugs aufnehmen können, oder das Fahrzeug überladen lassen;
das Fahrzeug nicht in einer Weise betreiben oder zulassen, dass das Fahrzeug in einer Weise betrieben wird, die gegen diesen Vertrag verstoßen würde, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Beförderung von Passagieren oder Gütern gegen Miete oder Belohnung;
nicht an Motorsportveranstaltungen teilzunehmen;
kein Fahrzeug oder Anhänger anzutreiben oder zu schleppen;
niemandem das Fahren zu gestatten, wenn er durch Alkohol oder Drogen oder mit einer Blutalkoholkonzentration über dem derzeit von der Straßenverkehrsordnung vorgeschriebenen Grenzwert liegt, nicht fahren zu lassen;
keine Gesetze, Verordnungen oder Vorschriften zu verletzen;
niemandem zu gestatten, unter der Autorität eines anderen Führerscheins als seines eigenen zu fahren;
nicht rücksichtslos oder unvorsichtig zu fahren.
keiner anderen Person als den bei der Buchung genannten Fahrern das Fahren zu gestatten

Aus Sicherheitsgründen sind alle Reisemobile mit einem Tracker ausgestattet.

Ein Wohnmobil ist über 70 mph instabil. Bei Überschreitung dieser Grenze können dem Mieter £100 pro Nacht in Rechnung gestellt werden.

12. Mautgebühren, Parkgebühren und andere Bußgelder
Der Mieter ist für alle Maut- und Staugebühren verantwortlich. Dem Mieter wird empfohlen, diese vor der Fahrt zu bezahlen.

Bei Nichtzahlung von Mautgebühren wird der Buchung eine Gebühr in Höhe des Gegenwerts der ursprünglichen Gebühr, aller auferlegten Bußgelder und einer Verwaltungsgebühr von £ 50 pro Benachrichtigung über die Nichtzahlung, die das Unternehmen erhält, hinzugefügt.

Für alle Verstöße gegen das Parken, den Straßenverkehr oder andere gesetzliche Vorschriften wird eine Verwaltungsgebühr von mindestens £50 erhoben. Bei Bedarf werden die relevanten Einzelheiten der Anmietung an die zuständigen Behörden weitergegeben.

13. Probleme, Zwischenfälle und Unfälle
Wir führen vor jeder Anmietung eine vollständige Inspektion durch und dem Mieter wird gezeigt, wie die Systeme im Reisemobil zu bedienen sind. Sollte ein Bordsystem während der Mietzeit ausfallen, werden wir uns nach besten Kräften bemühen, das Problem zu beheben, aber unter bestimmten Umständen ist dies möglicherweise nicht möglich. In diesem Fall können wir nicht haftbar gemacht werden und werden weder Gelder zurückerstatten noch sind wir verpflichtet, eine Ersatz Wohnmobil.

Wir können und werden nicht für Schäden oder Unannehmlichkeiten haftbar gemacht, die durch das Wetter verursacht werden, z. B. Frost, Überschwemmung usw. Dies liegt in der Verantwortung des Mieters und alle Schäden werden dem Mieter in Rechnung gestellt.

Sollten Sie während der Mietzeit Schwierigkeiten mit dem Betrieb des Fahrzeugs haben, wenden Sie sich bitte an das zuständige Pannendienstunternehmen gemäß den Angaben im Wohnmobil.

Wir haben das alleinige Recht und die Verantwortung, das Fahrzeug zu reparieren. Der Mieter ist berechtigt, Notfallreparaturen bis zu einem Wert von £50 anzufordern. Reparaturen, die £50 übersteigen, müssen vom Unternehmen genehmigt werden, bevor die Arbeiten durchgeführt werden.

Im Falle eines Vorfalls, der zu einer Beschädigung des Fahrzeugs oder der Beteiligung eines Dritten führt, muss der Mieter uns die Einzelheiten des Vorfalls innerhalb von 24 Stunden nach der Beschädigung des Fahrzeugs und vollständig melden und uns den entsprechenden Vorfallbericht innerhalb von 4 Werktage nach Erhalt des Vorfallmeldeformulars von uns.

Der Mieter zahlt oder erstattet uns alle Verluste, Verbindlichkeiten, Kosten, Klagen, Ansprüche oder Forderungen, die ihm im Zusammenhang mit dem Fahrzeug oder seiner Nutzung entstehen oder vorgebracht oder gestellt wurden und die nicht im Rahmen einer Versicherungspolice erstattungsfähig sind, ob das gleiche wird durch das Unternehmen oder den Mieter beeinflusst;

Der Mieter trägt die vollen Kosten für die Behebung von Schäden am Fahrzeug, die vorsätzlich, durch unsachgemäßen Gebrauch oder durch Fahrlässigkeit verursacht wurden.

Im Falle eines nicht von ER ersetzten versicherbaren Schadens können folgende Gebühren anfallen:
Eine Mindestverwaltungsgebühr von 10 % der mit den Reparaturkosten verbundenen Gesamtkosten.
Der geltende Tagesmietpreis (maximal 7 Nächte pro Schadensfall) zuzüglich sonstiger damit verbundener Gebühren, falls zutreffend, Überweisung an eine von der Garantie zugelassene Reparaturwerkstatt und für die Zeit, die der Reparaturwerkstatt für die Durchführung der erforderlichen Reparaturen aufgrund eines Schadensfalls aufgewendet wird, auch wenn es sich um ein Konto handelt an Dritte weitergeleitet wird.
Der Mieter haftet für die damit verbundenen Verwaltungsgebühren, zuzüglich Einnahmeverluste zum geltenden Tagesmietpreis (max. 5 Tage), Überweisung an eine von der Garantie zugelassene Reparaturwerkstatt und Lagergebühren.
Wenn das Fahrzeug gestohlen wird, sollte der Mieter uns dies unverzüglich nach Entdeckung melden. Es sollte auch sofort bei der Polizei gemeldet werden und es sollte eine Aktenzeichen eingeholt und uns zur Verfügung gestellt werden.
Die Fahrzeugversicherung deckt keine persönlichen Gegenstände oder Verluste ab. Wir haften nicht für indirekte oder Folgeschäden. Dem Mieter wird empfohlen, vor der Mietzeit eine persönliche Reiseversicherung abzuschließen.
Wenn ein Schaden auf Fahrlässigkeit des Mieters zurückzuführen ist, haftet der Mieter für die Selbstbeteiligung der Versicherung, Verwaltungsgebühren, zuzüglich Einnahmeverlust zum geltenden Tagessatz (max. 5 Tage), Wertminderung, Abschleppen, Übertragung auf die genehmigte Garantie Reparaturwerkstatt, Lagerung, Beschlagnahmegebühren. In solchen Fällen verfällt die Kaution.
Wenn der Mieter gegen diese Vereinbarung verstößt, verpflichtet sich der Mieter, die Nutzung des Fahrzeugs einzustellen und alle Kosten zu tragen, die uns bei der Rückgabe des Fahrzeugs an der Mietsammelstelle entstehen.

14. Schäden, die NICHT durch die standardmäßige Selbstbeteiligung von £2000 oder die optionale Reduzierung der Selbstbeteiligung abgedeckt sind
Zu Beginn der Anmietung erfolgt eine vollständige Inspektion mit Fotos, die vorhandene Schäden am Wohnmobil zeigen. Der Mieter ist dafür verantwortlich, dass alle bereits vorhandenen Schäden aufgezeichnet werden.

Bei Rückgabe des Wohnmobils wird eine Nachmieteinspektion durchgeführt und sollten neue Schäden festgestellt werden, gehen die Kosten zu Lasten des Mieters. Die unten aufgeführten Schäden sind NICHT in der Standard-Selbstbeteiligung oder der optionalen Selbstbeteiligungsreduzierung enthalten. Für nicht versicherbare Schäden haftet der Mieter in voller Höhe

Schäden an der Decke, der Unterseite des Fahrzeugs, der Wohnungstür und der Stufe verursachen unbegrenzte Reparaturkosten, um sie wieder gut zu machen
Außenspiegel (Gehäuse). Bei Beschädigung des Außenspiegelgehäuses wird eine Ersatzgebühr von 450 £ erhoben
Außenspiegel (Glas). Bei Beschädigung des Außenspiegelglases wird eine Ersatzgebühr von £99 erhoben
Flügelspiegellinse. Bei Beschädigung der Außenspiegellinse wird eine Ersatzgebühr von £45 erhoben
Für den Ersatz eines Reifenschadens wird eine Ersatzgebühr von £250 erhoben
Für die Reparatur eines Radschadens wird eine Gebühr von £ 99 erhoben
Für den Radwechsel wird eine Ersatzgebühr von 250 £ erhoben
Bei Beschädigung der Windschutzscheibe wird eine Ersatzgebühr von 600 £ erhoben
Schäden, die dem Mietfahrzeug oder dem Drittfahrzeug während eines Rückwärtsmanövers entstehen, tragen die vollen Kosten der Reparatur des Mietfahrzeugs und des Drittfahrzeugs

15. Schadensgebühren für die Standard-Selbstbeteiligung von 2000 £ (diese Artikel würden durch die Selbstbeteiligungsreduzierung abgedeckt und daher auf 250 £ pro Artikel begrenzt, wenn die Selbstbeteiligungsreduzierung vom Mieter erworben wurde)

Lauflicht außen. Für fehlende oder beschädigte äußere Lauflichter wird eine Ersatzgebühr von £45 pro Lauflicht erhoben.
Fensterschaden. Für ein gesprungenes oder beschädigtes Fenster wird eine Ersatzgebühr von 349 £ pro Fenster erhoben.
Wohnfenster (Kratzer). Bei zerkratzten oder vernarbten Wohnfenstern fällt eine Reparaturgebühr von £45 pro Fenster an.
Wohnkörperspuren (Dinks, Schrammen und leichte Kratzer). Bei Markierungen am Wohnkörper wird eine Reparaturgebühr von £ 45 pro Delle, Schramme oder Kratzer erhoben.
Flyscreen-Ersatz von £ 250
Austausch von Oberlichtern. Bei Schäden an Oberlichtfenstern wird eine Ersatzgebühr von £ 399 pro Oberlichtfenster erhoben
Beschädigung des Oberlichtmechanismus. Bei Beschädigung des Aufzugsmechanismus des Oberlichtfensters wird eine Ersatzgebühr von 99 £ pro Oberlichtfenster erhoben.
Schäden am Dachfenster. Bei Schäden an Dachfensterjalousien fällt eine Ersatzgebühr von 99 £ pro Dachfenster an.
Leichte Cluster. Für Schäden an der Rücklichtgruppe wird eine Ersatzgebühr von 349 £ erhoben
Licht- oder Blinkerersatzgebühr von £75
Seitenmarkierung von £45
Radlauf. Bei Schäden am Radlauf wird eine Ersatzgebühr von 249 £ erhoben
Anklage gegen Luton Leg. Bei Schäden am Luton Leg wird eine Ersatzgebühr von 650 £ erhoben
Austauschgebühr für vordere oder hintere Stoßstange von £450
Entlüftungskanalabdeckung, erfordert eine vollständige Ersatzgebühr von £ 99
Kochfeld- und Spülenglas-Ersatzgebühr von £99
Alle Reifenpannen an der Karosserie führen zu einer vollen Selbstbeteiligung von 2000 £ (Standard) 250 £ (Reduzierung der Selbstbeteiligung).
Alle/alle Schäden im Innenbereich (Wohnung), einschließlich:
Tischschaden. Für Schäden an Tischplatte, Bein oder Scharnier wird eine Ersatztischgebühr von 199 £ erhoben
Innenbeleuchtung. Kaputte oder beschädigte Innenleuchten unterliegen einer Ersatzgebühr von £50 pro Leuchte.
Innere Kratzer und Schrammen. Fußböden, Türen, Arbeitsflächen, Schränke, Regale, Sitz- und Bettstruktur sowie Innenwände, die Schrammen oder Kratzer aufweisen, unterliegen jeweils einer Reparaturgebühr von £45.
Polsterschäden, Vorhänge, Jalousien und Netze werden mit £ 100 pro Stück berechnet
Geräte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Wasserhähne, Heizung, Elektrik, Kühlschrank, Grill, Kochfeld, werden alle zum Ersatzpreis von neu gegen alt bis zu einer vollen Selbstbeteiligung von £ 2000 (Standard) £ 250 (Reduzierung der Selbstbeteiligung) berechnet.
Bodenschäden, die zu einer Ersatzgebühr von £ 500 führen
Alle am Fahrerhaus erlittenen Schäden werden individuell beurteilt. Der Mieter haftet für die vollen Reparaturkosten bis zu einer Selbstbeteiligung der Standardversicherungspolice von 2000 £.
Schäden, die nicht in der Liste der äußeren Schäden oder der inneren Schäden aufgeführt sind, werden zu den Kosten für Ersatzteile und Arbeit zu 60 £ pro Stunde berechnet.
Zeit Offroad-Gebühr. Alle Schäden unterliegen einer Off-Road-Gebühr. Die Off-Road-Gebühr wird mit einem Tagessatz von £ 95 pro Tag + MwSt. berechnet und ist für den Einnahmeverlust, der auf die Reparaturzeit zurückzuführen ist. Je nach Ausmaß des Schadens wird die Off-Road-Gebühr zur endgültigen Gebühr hinzugerechnet. Die Mindestzeit abseits der Straße beträgt 0,5 Tage. Die maximale Offroad-Zeit beträgt 5 Tage.
Verbundene Schadenskosten, die zum geltenden Satz berechnet werden.
16. Beschwerdeverfahren
Beschwerden sollten per E-Mail an den Kundendienst gesendet werden, damit sie so schnell wie möglich bei uns eingehen, damit eine effektive Untersuchung erfolgen kann. Die Reklamationsbestätigung wird innerhalb von 5 Werktagen versandt.

Als kundenorientiertes Unternehmen bitten wir respektvoll darum, dass der Mieter uns die Möglichkeit gibt, jede Beschwerde zu lösen, bevor eine Trust Pilot-Bewertung geschrieben wird, damit wir die Möglichkeit haben, alle Probleme oder Beschwerden zu lösen, bevor die Bewertung geschrieben wird.

17. Geltendes Recht
Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen des Vereinigten Königreichs und wird in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt. Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Vereinbarung ergeben, unterliegen der Gerichtsbarkeit der Gerichte des Vereinigten Königreichs.

18. Zurückgelassenes Eigentum auf Risiko des Mieters
Alle Gegenstände, die in Wohnmobilen zurückgelassen werden, gehen auf eigenes Risiko des Mieters. Unser Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für die Wiedererlangung von Eigentum.

Dieser Text wurde automatisch von Google Translate übersetzt. Original ansehen.


Verfügbarkeit

  • Abholen ab: 15:00 Uhr
  • Rückgabe bis: 10:30 Uhr
  • Mindestens 3 Tage


Andere mieteten auch: London